Der FEUERIO-Senat

„Verein im Verein“?

Die freiwilligen Feuerwehren, insbesondere in ländlichen Räumen, sind zu beneiden. Die Einsatzübungen machen Spaß, man feiert gerne, dient einer guten Sache, und Nachwuchsprobleme sind in der Regel ein Fremdwort.

Den Karnevalsgesellschaften hingegen weht meist ein anderer Wind ins Gesicht. Wer erfolgreich bestehen will muss sich dem Wandel der Zeit stellen und ihn bewältigen. Mit den Kappenabenden vergangener Jahre lockt man heute kaum mehr jemanden hinter dem Ofen hervor.

Das breite, vielseitige Programm des FEUERIO-Senats leistet hier wertvolle Dienste, ohne „Verein im Verein“ zu sein. Zahlreiche Veranstaltungen, über das gesamte Jahr hinweg, sorgen für abwechslungsreiche, interessante Unterhaltung. Die Palette reicht vom Spargelessen, über „Golf & Grill“, Oktoberfest, Schlachtfest und interessante Besichtigungen, bis hin zu beleibten Vorweihnachtlichen Abend, wahlweise kombiniert mit Gänseessen. Gäste, über deren Kontaktaufnahme wir uns freuen, sind grundsätzlich willkommen.

In diesem Sinne

Ihr und Euer
Gerd Stolze
Senatspräsident

Die Gründung des FEUERIO-Senats erfolgte im Jahre 1903. Zunächst als „Kleiner Rat“ ins Leben gerufen, fand man in den 30er Jahren zur heutigen Bezeichnung. Dem Senat kommt innerhalb des FEUERIO eine wesentliche Bedeutung zu. Über die Aufgabe eines Förderkreises hinaus, steht die Senatsführung im konstruktiven Dialog mit dem Präsidenten des FEUERIO, nebst Vorstand und Elferrat. Der Senatspräsident gehört, gem. FEUERIO-Satzung, dem Vorstand an und ist somit in der Lage aktiv an der Vereinsführung mitzuwirken.
Es sind die Mitglieder des Senats, welche ihm sein Gepräge geben. Insofern blicken wir mit Stolz auf herausragende Persönlichkeiten in unserer Mitte. In erster Linie handelt es sich um prominente und verdiente Bürger unserer Stadt, darunter führende Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Stadtverwaltung, Öffentlichen Ämtern und den Medien – im übrigen alle bisherigen Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg.

Neben der materiellen Unterstützung hat sich die Senatsführung die Förderung der gesellschaftlichen Bedeutung des FEUERIO zum Ziel gesetzt.

Hierzu werden, insbesondere außerhalb der „5. Jahreszeit“, Besuche interessanter Unternehmen und Einrichtungen, sowie kultureller Veranstaltungen, organisiert. Darüber hinaus erfreuen sich Zusammenkünfte, welche der Geselligkeit dienen, wie Spargelessen, Backfischessen, Schlachtfest und Weihnachtsfeier, großer Beliebtheit. Diese ungezwungenen, lockeren, Abende, fördern die Gemeinschaft und zahlreiche Freundschaften unter den Senatoren. Am Fasnachtsonntag lädt der Senatspräsident traditionell zum Prinzenfrühstück ein. Ursprünglich zur Stärkung vor dem anschließenden Fasnachtsumzug gedacht, entwickelte sich diese Veranstaltung zu einem gesellschaftlich hochstehenden Ereignis.
Die edle Männerrunde wird vom amtierenden Prinzen des FEUERIO, der Stadt Mannheim und der Kurpfalz angeführt. Des weiteren genießen diesen kurzweiligen Vormittag der Präsident des FEUERIO, mit Vorstand und Elferrat, sowie zahlreiche Honoratioren, an deren Spitze regulär der Oberbürgermeister der Stadt Mannheim.

Gerd Stolze / 2001 / 2010
– Senatspräsident –

Die Senatoren im Überblick

Präsident
Gerd Stolze

Staatssekretärin des Senats
Gisela Sojka

Günther Oettinger Ministerpräsident Baden-Württemberg a.D., EU-Kommissar
Dr. Erwin Teufel, Ministerpräsident Baden-Württemberg a.D.
Dr. Erwin Vetter, MdL Baden-Württemberg, Sozialminister a.D.

Dr. Alfred Stümper, Landespolizeipräsident des LandesBaden Württemberg a.D.

Prof. Dr. Josef Bugl, MdB a.D.
Prof. Dr. Egon Jüttner, MdB a.D.
Nikolas Löbel, MdB
Klaus-Dieter Reichardt, MdL a.D.

Dr. Norbert Egger, 1. Bürgermeister a.D.
Michael Grötsch, Bürgermeister
Claudius Kranz, Fraktionsvorsitzender
Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister
Christian Specht, 1. Bürgermeister
Gerhard Widder, Oberbürgermeistera.D.
Peter Riehl, Bürgermeister der Stadt Schriesheim a.D.

Wolf Kaiser
Willi Menz
Joachim Schäfer
Christian Ziegler

Gerhard Mandel
Dieter Mauer
Peter W. Ragge
Klaus Schunk
Bert Siegelmann

Knut Feldmann, Polizeipräsident a.D.
Thomas Köber, Polizeipräsident a.D.
Christian Sommer, Geschäftsführer mg: Mannheimer Gründerzentren
Roland Hörner, Direktor der Staatl. Rhein-Neckar-Hafengesellschaft

Oguzhan Alan
Klaus Altenheimer
André Bieder
Heinz Bloch
Matthias Bretschneider
Marcus Buselmaier
Dietmar Clysters
Richard Dietmann
Akin Erdem
Thomas Fleck
Julius Fuchs
Horst Geier
Dr. Werner Geiss
Manfred Göth
Werner Götz
Axel Gutensohn
Manuel Gutfleisch
Roland Hartung
Prof. Dr. Christof Hettich
Prof. Dr. h.c. Dietmar von Hoyningen-Huene
Alfred Hüther
Frank Hüther
Carsten Jörger
Klaus Jörn
Rainer Kautsch
Jochen Keilbach
Dr. Jens Kirsch
Paul Knupfer
Dr. Rainer Kohl
Dr. Marcus Kremer
Werner Ledergerber
Harald Lieblang
Michel Maugé
Dr. Klaus Mayer
Joachim Mayer
Walter Mülbert
Bernd Otto
Fody Pashalidis
Hans-Joachim Pfeiffer
Michael Queissner
Gerald Rehn
Markus Rick
Werner Rummel
Kai-Uwe Sax
Boris Scheuermann
Egon Scheuermann
Karlheinz Schies
Peter Schleicher
Clemens Schlupp
Andreas Schmidt
Ronald Schork
Paul-Eugen Schumann
Carsten Südmersen
Franco Troncone
Toni Umhey
Johann W. Wagner
Lutz Wenzlaff
Dr. Alfred Wiezcorek
Dr. Stephan Wolf
Friedrich Zink

Die Senatoren News

Der Senat beim Herbstrenntag auf der Waldrennbahn am 26.09.2021

Nach einer Corona-bedingten Durststrecke von fast zwei Jahren durften endlich wieder Zuschauer auf der Waldrennbahn sein – und wir mittendrin. Über 25 Teilnehmer – Senatoren und Freunde des FEUERIO-Senats, angeführt vom Senatspräsidenten Gerd Stolze – versammelten sich gut gelaunt [...]

Umzug ins neue Wohnzimmer

Plauderabend des Senats im Golfclub Mannheim-Viernheim Lang ist’s her, dass wir unser „Wohnzimmer“ im MANNHEIMER HOF verloren. Die Suche nach einem neuen haben wir bereits aufgegeben, als vor wenigen Jahren der GC Mannheim-Viernheim seine Türen einen Spalt weit öffnet, indem auch [...]

Savoir vivre – Bikertour „FEUERIO Senat & Freunde“ ins Elsass

Immer häufiger wandert der sorgenvollen Blick zum Himmel. Fahren wir – oder nicht? Das Planungsteam orientiert sich bzgl. des Regenrisikos an sage und schreibe 6 Wetter Apps, und der Joke, dass wir nach der günstigsten fahren, verebbt zusehends. Schließlich [...]